Ach, der Wettbewerb ist ja so hart . . .

Anruf eins bei einem namhaften Installateur in einer Kleinstadt. Thema: Geringer Wasserdruck, möglicherweise verkalkte Wasserrohre. Behebung des Mangels und Einbau einer Entkalkungsanlage. Die Dame am Telefon „weiß jetzt auch nicht“, versucht aber den Techniker zu erreichen, gibt diesem meine Telefonnummer durch; er wird mich anrufen.

Ist jetzt 4 Tage her. Kein Anruf. Kommt auch keiner mehr.

Anruf zwei bei einem unmittelbaren Wettbewerber in der selben Kleinstadt.

Die Dame am Telefon hörte sich mein Anliegen an, konnte mich sofort beraten, was denn so möglich sei und machte sofort einen Termin mit dem Techniker. Der war heute morgen da, machte Fotos, beriet mich umfassend. Im Heizungskeller kam zur Sprache, dass der Pelletkessel nach 7 Jahren dringend gewartet werden müsse. Außerdem steht ja noch die Planung für die Badsanierung an. Umsatz sofort: ca. 3.500 Euro. Für die Badsanierung dann nochmal ca. 15.000 – 20.000 Euro.

Wenn ich dann noch höre, dass meine Mutter in ein Autohaus auf dem Lande geht und ein neues Auto kaufen möchte, kein Leasing, sondern kaufen und die einzige anwesende Dame sagt, es sei gerade niemand da, dann fehlen mir die Worte.

Wir sprechen von Strategien, Methoden, CRM, Trojanerstrategie und und und, wenn’s doch so einfach gehen könnte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s