Feedbacken Sie unser Committment zu unseren Prios – Die neue Sprache im Büro

Heute las ich eine ganz spannende Buchbesprechung mit Interview in der Tageszeitung. Der Sprachwissenschaftler Hermann Ehmann berichtet in seinem Buch „Ich bin da ganz bei Ihnen!“, erschienen im Verlag C. H. Beck über Wortneuschöpfungen im Büro-Deutsch. Allein der Titel verspricht schon einiges.

Warum sprechen wir nicht mehr „normal“ miteinander? Wir können es uns gar nicht leisten, nicht „normal“ miteinander zu kommunizieren. Warum? Weil wir damit signalisieren, dass wir nicht dazu gehören, die Gepflogenheiten des ritualisierten täglichen Umgangs miteinander nicht akzeptieren und wir natürlich fiese Absichten dahinter verbergen. Laut Herrn Ehrmann geht es nicht darum, die Kommunikation miteinander zu erleichtern, sondern andere zu manipulieren. Wir lullen sie ein, verschleiern Sachverhalte beschönigen und vor allem: Wir machen uns wichtig, so Ehrmann.

Phrasenwahnsinn, Phrasendschungel oder zurück zur Normalität? Wir haben die Wahl.

Ein Gedanke zu “Feedbacken Sie unser Committment zu unseren Prios – Die neue Sprache im Büro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s