MINT – Lücke > 150.000 ; Mangel an Fachkräften bedroht Wirtschaftswachstum

Viele Unternehmen könnten mehr, wenn Sie die dringend benötigten Fachkräfte zur Verfügung hätten. Gerade die MINT– Disziplinen werden immer unattraktiver. Hier ist die Zahl der Studienabbrecher am höchsten. Dazu kommt der demografische Wandel; Deutschland vergreist. Wirklich spürbar wird es ab 2017. Da kommt der erste große Einbruch. Besorgnis erregend ist auch, dass immer weniger Schulabgänger ausbildungs- oder studienreif sind. Es fehlt hier zum großen Teil eklatant an Wissen in Kerndisziplinen wie Rechtschreibung/Grammatik und Mathematik. Einher geht das Phänomen mit einem Verfall der Sozialkompetenz hinsichtlich Zielorientierung, Qualität, Wachstum, Verantwortung und Verpflichtung.

Lösung? Auch die Politik kam mittlerweile schon auf den Trichter auf die Älteren und Frauen, vor allem Mütter zu setzen. Wie genial 😉 Allerdings fehlen dafür erstens die nötigen (Infra-)Strukturen und vor allem die Bereitschaft, das Bewusstsein und die Flexibilität in den Unternehmen. Großunternehmen haben hier die Nase vorn. Die Mittelständler und Hidden Champions müssen nachziehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s