OECD: Hohe Besteuerung in Deutschland beschäftigungsfeindlich

Eine OECD-Studie belegt, dass die Abgabenlast deutscher ArbeitnehmerInnen höher ist, als in vergleichbaren Industrienationen. Arbeit in Deutschland ist mit Sozialabgaben und Steuern deutlich stärker belastet als im internationalen Durchschnitt.
Besonders betroffen sind alleinstehende Geringverdiener und Alleinerziehende. Am meisten profitieren kinderlose Spitzenverdiener.
Die OECD bewertet diese hohe Abgabenlast als beschäftigungsfeindlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s