Die Intelligenzfalle oder: Die Entdeckung der Langsamkeit

Hochintelligente Menschen können u.U. sehr schlechte, uneffektive Denker sein. Warum?

1. Intelligente Menschen sind in der Lage für praktisch jede Situation eine gut argumentierte Lösung zu konstruieren. Sie werden so zu Gefangenen der Situation, weil sie nur einen kleinen Teil der Gesamtsituation erfassen und messerscharf bewerten.

2. Rhethorische Gewandtheit wird fälschlicherweise oft mit Intelligenz verwechselt. Eine Falle, die häufig zu schlechten Entscheidungen führt.

3. Wissen wird oft mit Intelligenz verwechselt. Ein Trugschluss, der gute Entscheidungen verhindern kann.

4. Hoch intelligente Menschen denken blitzschnell und ziehen ihre Schlüsse dadurch nur aus ganz wenigen Aspekten.

Eines meiner absoluten Lieblingsbücher ist „Die Entdeckung der Langsamkeit“ von Sten Nadolny. Der Protagonist und Seefahrer John Franklin – Endecker der Nord-West-Passage und Gouverneur von Tasmanien – leidet an der vererbten Behinderung, unendlich langsam zu sein. Im Verlauf der Handlung steht er vor einer sehr schwerwiegenden Entscheidung, die vielen Menschen das Leben kosten könnte. Er und seine Truppe von Seeleuten haben sich im dichten Nebel auf dem Eis verirrt. Keiner weiß, wo das Schiff liegt. Die schnellen und intelligenten Offiziere möchten sofort aufbrechen. John Franklin denkt nach. Sehr, sehr lange und unbeirrt. Nach Stunden befiehlt er, jede halbe Stunde einen Schuss aus einem Gewehr abzugeben. Nach mehreren Stunden schließlich kommt die Antwort vom Schiff. Warum? Die Truppe befand sich auf einer riesigen Eisscholle, die sich langsam um die eigene Achse drehte.

Im Buch werden mehrere solcher Fälle beschrieben. Sehr spannend.

Mittlerweile können wir unsere Entscheidungen genau so gut, jedoch viel viel schneller treffen, dank moderner Methoden und Techniken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s